Bräunlingen
Historischer Stadtrundgang

Kling Glöckchen Klingelingeling auf der Spur

Die Stadt auf eigene Faust entdecken

Erschließen Sie sich den mittelalterlichen Kern der von den Zähringern im 13. Jahrhundert geprägten Stadt auf eigene Faust und nehmen sich dafür die Zeit, die Sie benötigen. Entdecken Sie das Narrenschiff der Bräunlinger Narrenzunft Eintracht oder das Geburtshaus des Komponisten Benedikt Widmann, dem das bekannte Weihnachtslied Kling Glöckchen Klingelingeling zugeschrieben wird. Der Flyer ‚Historischer Stadtrundgang‘ führt in deutscher und englischer Sprache durch die Straßen und Gassen und erläutert an 18 Stationen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Sankt Remigiuskirche, Stadtkirche, Kelnhof, Mühlentor oder Ottilienkapelle. Der Stadtrundgang beginnt beim vermutlich 1203 erstmals erbauten Mühlentor führt an der Stadtmauer entlang durch den Grabenring und endet bei der Stadtkirche ‚Unserer Lieben Frau von Berge Karmel‘. Der mehrseitige Flyer ist bei der Tourist-Information erhältlich oder lässt sich unter Service herunterladen.

Urlaub in Bräunlingen