Waldmuseum

Von Reisigwelle und Hobel-Zahnsäge
Wie der Wald das Leben bestimmte

Spannende Erlebnisse für die ganze Familie bietet das kleine Waldmuseum am Rande Bräunlingens. Waldausstellung, Museum und ein kleines Arboretum beim ehemaligen Schützenhaus am Triberg bieten vielfältige Blicke in Kultur- und Lebensraum des Südschwarzwalds und zeigen, wie die Menschen früher im und vom Wald lebten. Schließlich ist die Geschichte des Bräunlinger Waldes eng mit der Entwicklung der Stadt verbunden. Der Wald bot Baumaterial, Nahrung und nicht zuletzt Arbeit. Kein Wunder also, dass es um die Besitzrechte immer wieder Streit gab. Heute sorgt der Wald, in dem noch seltene Tiere wie der Auerhahn leben, für ein exzellentes Klima im Erholungsort Bräunlingen. Erfahren Sie bei einer Führung, was eine Reisigwelle ist und wie eine Hobel-Zahnsäge funktioniert.

Führungen durch die Ausstellung sind für Gruppen nach vorheriger Anmeldung unter Tel: +49 771  61900 oder bei der Tourist-Information möglich. Die Tourist-Information hält einen Flyer bereit. Dieser lässt sich auch unter Service herunterladen.

Informationen

Ansprechpartner:
Amt für Tourismus, Kultur und Sport


Straße:
Tribergweg
PLZ / Ort:
78199 Bräunlingen


Telefon:
0771 61900
E-Mail:
touristinfo@braeunlingen.de
Stadtplan:

Urlaub in Bräunlingen