Golfen

Generationsübergreifender Breitensport

Golfplätze empfangen Einsteiger und Profis

Golfen hat sich in den vergangenen Jahren zum Breitensport entwickelt. Der Urlaub bietet die Möglichkeit, neue Plätze und Menschen kennen zu lernen und sich mit anderen Golfspielern auszutauschen. In der Gegend von Bräunlingen bieten drei Golfplätze interessante Möglichkeiten, eigene Fähigkeiten auszubauen oder das Golfspiel neu zu entdecken.

Einsteiger wie Fortgeschrittene können auf dem 45-Loch-Platz unmittelbar neben dem Vier-Sterne-Ressort Öschberghof im zwölf Kilometer entfernten Donaueschingen das Golfspiel neu erlernen oder ihre Kenntnisse vertiefen. Über 200 Hektar Greens mit zwei Weihern, unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten und Terrassenabschlägen erfüllen auch Ansprüche von Golfern mit höherem Handicap. Mehr Informationen unter www.oeschberghof.com

Golfclub Königsfeld

Der Golfclub Königsfeld liegt am Rande des gleichnamigen Kurortes, in dem Albert Schweitzer mit seiner Familie lebte. Rund 40 Kilometer von Bräunlingen entfernt, am Rande des Schwarzwaldes gelegen, öffnet der private, ehrenamtlich geführte Club seinen 18-Loch-Platz gerne für Gäste. Die Golfschule bietet Kurse für Einsteiger oder Fortgeschrittene jeden Alters. Mehr Informationen unter
www.golfclub-koenigsfeld.de

Golfclub Hochschwarzwald

Zwischen den Kurorten Titisee-Neustadt und Hinterzarten, 28 Kilometer von Bräunlingen entfernt, liegt auf einem Schwarzwald-Hochplateau die 18-Loch Golfanlage Himmlische Hölle des Golfclubs Hochschwarzwald. Biotope, Bachläufe und die alten Schwarzwaldhöfe prägen das hügelige Gelände. Mehr Informationen unter
www.hochschwarzwald.golf

Urlaub in Bräunlingen